cover your face with your hands, hide, horror-6599123.jpg

pandemia in fakes

Masken fallen keine Freiheit erwünscht?

Die Maskenpflicht fällt, aber Menschen trauen sich nicht die Masken abzunehmen

Dass die Erwartungen sich von der Realität öfters mehr unterscheiden als einem lieb ist, weiß ich. Dennoch wird man immer wieder überrascht, wenn man mit der Erfahrung konfrontiert wird. Nach so vielen Tagen einer zum Teil kompletten Isolation von der Außenwelt wegen G2, wollte ich heute Menschen lächeln sehen Frühlingsbegrüßend, Freiheitfeiernd ohne verhassten Masken.

Ich war geschäftlich verabredet und ging etwas früher los um die Sonne zu genießen und irgendwo noch Tasse Tee zu trinken, bevor man sich dem Geschäft widmet. Meine gute Laune strahlte der Welt entgegen in der Hoffnung etwas ähnliches auch von den Mitmenschen endlich sehen zu können.

Die Erfahrung war überwältigend, die Mitmenschen in unserem schönen großen Einkaufzentrum waren nach wie vor vermummt und guckten mich an als wäre ich vom Mars. Ich war weit und breit die Einzige unmaskiert und gutgelaunt. Unglaublich! Ich dachte an Hausregeln und ging zum Infoschalter um zu erfahren ob man sich doch noch für die Maske entschieden hat. Nein! Die Maske war nicht mehr verpflichtend, all die Menschen um mich herum trugen die FREIWILLIG!

Sind denn alle unsere Proteste und Kampf für die Befreiung von diesem Übel umsonst? Brauchen Menschen keine Freiheit? Haben Menschen so eine große Angst vom Leben, dass sie bereit sind sich unter Masken, Quarantänen und Ausgangssperren lebend zu begraben?

Mit meiner guten Laune war es vorbei, meine Gedanken kreisten um die “goldene Milliarde” der NWO und Zweifel, dass der Schwab, Gates & Co. eventuell doch noch recht haben mit unserer Zukunft… Da sah ich, dass einige mich ansahend doch noch die Maske abnehmen. Also bekam ich eine kleine, aber erfreuliche Gesellschaft und mit der auch meine gute Laune zurück.

Meine Mitmenschen haben einfach Angst vor möglichen negativen Blicken, Meinungen, Worten. Meine Mitmenschen brauchen gute Beispiele um denen mit Freude folgen zu können. So bleibe ich dabei, weg mit dem Schwab und Gates! Lass die Maske fallen!